Berufseinstiegsbegleitung DAA Koblenz, Mayen, Andernach, Bad Neuenahr-Ahrweiler © fotolia.de | goodluz

Berufseinstiegsbegleitung (BerEb)

nach § 49 SGB III

Das Entstehen neuer Berufe und steigende Anforderungen in der Arbeitswelt erschweren die Orientierung und Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz. Die Berufseinstiegsbegleiter der DAA begleiten Schüler/- innen i. d. R. ab der Vorabgangsklasse (an den teilnehmenden Realschulen plus und Förderschulen in der Region) bis zu 6 Monate nach Beginn einer Berufsausbildung oder – falls die Aufnahme einer Ausbildung nicht gelingt – bis spätestens 24 Monate nach Beendigung der allgemein bildenden Schule.

Die Berufseinstiegsbegleiter der DAA unterstützen bei:

  • dem Erreichen des Schulabschlusses
  • der Bewältigung von persönlichen Problemen
  • der Berufsorientierung und Berufswahl
  • der Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche und bei Bewerbungsverfahren
  • der Stabilisierung der Ausbildungsverhältnisse oder der Integration in eine weiterführende Qualifizierung

Dazu bieten wir:

  • Beratung und Betreuung
  • Beratung bei der Berufswahl und Herausfinden der eigenen Stärken
  • Hilfe beim Schreiben von Bewerbungen
  • gezielte Trainings

Die Interessent/-innen werden von den Klassenlehrern und der Berufsberatung vorgeschlagen und nach Absprache mit den Beteiligten in das Projekt aufgenommen

Download Flyer BerEb Mayen
Ansprechpartner Berufseinstiegsbegleitung DAA Rhein-Mosel © fotolia.de | fotogestoeber

Ansprechpartner/-innen

  • Koblenz: Monika Otto • 0261 9413-109
  • Mayen: Jacqueline Ockenfeld • 02651 70566-10
  • Andernach: Jacqueline Ockenfeld • 02632 300086
  • Bad Neuenahr-Ahrweiler: Jacqueline Ockenfeld • 02641 91276-16
Förderinstitutionen Berufseinstiegsbegleitung DAA Koblenz Förderinstitutionen

Förderinstitutionen

Das ESF-Bundesprogramm Berufseinstiegsbegleitung wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, die Bundesagentur für Arbeit und den Europäischen Sozialfonds.